Unerwünschte Wirkungen von Virustatika zur antiretroviralen Therapie
(Letzte Überarbeitung 9.02.2009)

-> Dosierungen

Stoffklassen / Substanz

Freiname

Unerwünschte Wirkung / Toxizität
(Gruppe /

 Einzelsubstanzen)

Nukleosidische Inhibitoren der reversen Transkriptase  (NRTI)

Gesamte Gruppe:

Laktatazidose,

 Fettleber,

 Lipodystrophie

(peripherer

Fettabbau)

Zidovudin

Myelosuppression,

Übelkeit, Erbrechen,

 Myopathie

Didanosin

Pankreatitis, trockener

Mund,

periphere Neuropathie,

Zalcitabin

periphere Neuropathie,

Mundulzerationen

Stavudin

periphere Neuropathie,

 Hepatitis

Lamivudin

(relativ wenig

 Nebenwirkungen)

Abacavir

Überempfindlichkeits-

reaktionen,

Übelkeit

Nukleotidischer Inhibitor der reversen Transkriptase

Tenofovir

Übelkeit (im Tierversuch: Osteomalazie,

 Nierenschäden)

Nicht-nukleosidische Inhibitoren der reversen Transcriptase (NNRTI)

Nevirapin

Exanthem, Hepatitis,

Steven

-Johnson-Syndrom

Delavirdin

Exanthem,

gastrointestinale

Störungen

Efavirenz

Exanthem, ZNS-Effekte

 (z. B. Stimmungsänderung),

Hypercholesterinämie, teratogene

Wirkung bei nicht-

menschlichen

Primaten

Etravirin

Exanthem, gastrointestinal

 Störungen

Protease - Inhibitoren (PI)

Gesamte Gruppe:

Lipodystrophie (Fettumverteilung),

Hyperlipidämie, Diabetes mellitus

Saquinavir

(relativ wenig

Nebenwirkungen)

Ritonavir

periorale und periphere Parästhesie,

Hepatitis, Diarrhö, Übelkeit, Erbrechen, 
Gefäßerweiterung ("Flush-Symptomatik"), 

Indinavir

Hyperbilirubinämie, Nephrolithiasis,

Nagelveränderungen,

trockene Haut

Nelfinavir

Diarrhö, Exanthem

Amprenavir

Exanthem, Übelkeit,

Diarrhö

Lopinavir+ Ritonavir 

Diarrhö 

Atazanavir
(+ Ritonavir)

Übelkeit, Ikterus

Fosamprenavir
(+ Ritonavir)

Exanthem, Übelkeit, Diarrhö

Tipranavir

Diarrhö, Übelkeit, Hautausschläge

Darunavir

Übelkeit, Diarrhö

Eintrittsinhibitoren
(Fusionsinhibitor)

Enfuvirtid

lokale Reaktionen an der Injektionsstelle

     

Eintrittsinhibitoren
(CCR5-Rezeptorantagonist)

Maraviroc

Gastrointestinale Nebenwirkungen

 

Informationen für Ärzte und Apotheker zur rationalen Infektionstherapie

Die Zeitschrift für Infektionstherapie (bis 2015: "Zeitschrift für Chemo-therapie") erscheint im Jahr 2017 im 38. Jahrgang. Herausgeber und Redaktion sind bemüht, Sie kontinu-ierlich und aktuell über wichtige Entwicklungen im Bereich der Infektionstherapie zu informieren.

 

Die vollständigen, aktuellen Ausgaben der Zeitschrift sind nur im Abonnement erhältlich.

 

Nach 24 Monaten stehen die Hefte als PDF-Dateien  frei zur Verfügung (Frühere Ausgaben und Register).

 

Wir bieten Ihnen auf diesem Wege ebenfalls alle Artikel der Rubrik "Neueinführungen" und einige andere regelmäßige Beiträge aus der Zeitschrift an.

 

Letzte Aktualisierung dieser Seiten:
21. Oktober 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zeitschrift für Infektionstherapie